Saturday , August 18 2018
e² Nachrichten
Home / Young Engineers LEGO® Programme / Young Engineers – GaliLEGO®

Young Engineers – GaliLEGO®

Der GaliLEGO® Kurs ermöglicht die intensive Auseinandersetzung mit den MINT-Fächern (Mathematik, Ingenieurswissenschaften, Naturwissenschaften, Technik). Die Schüler lernen einfache bis komplizierte Probleme aus einer ingenieurswissenschaftlichen Perspektive kennen. Problemlösungsorientiert und mit klaren Fokus auf gemeinschaftlicher Arbeit bauen die Kinder selbst komplexe Mechanismen.

Der GaliLEGO® Kurs ist die Erweiterung zum LEGO®Challenge Kurs und für Kinder gedacht, die Lust auf echte Ingenieursarbeit haben. Die Mathematik und Physik bleiben hierfür selbstverständlich im Blickfeld. Der Fokus auf gruppendynamischer Arbeitsweise bereitet Schüler auf die Arbeitsumgebungen des 21. Jahrhunderts vor.

Durchschnittliche Kurszeit: 75 Minuten

Empfohlen für Kinder der 1. – 3. Klasse, welche den vorherigen LEGO® Challenge Kurs bereits besucht haben

Das Hauptziel des GaliLEGO® Kurses

Das Programm bietet tiefe Auseinandersetzung auf thematischer Ebene, z.B. durch die Einführung elementarer Arbeitsweisen des Maschinenbaus auf Basis von LEGO® Modellen. Gestützt auf physikalischer, mathematischer und technischer Funktionsanalyse erlernen die Schüler effiziente Methoden zum Bau ihrer Maschinen. Selbstverständlich baut auch das “GaliLEGO Technik”-Programm auf der “spiral learning”- Methode auf. Hier lernen die Schüler ein Thema aus vielen verschiedenen naturwissenschaftlichen Blickwinkeln und Kontexten kennen und integrieren ganz nebenbei die Denkweise echter Ingenieure in ihre eigenen Bauvorhaben.

Klicken Sie hier für mehr Informationen zu unseren Bausätzen

Was wird gelehrt?

Einführung in neue wissenschaftliche Begrifflichkeiten, während alle GaliLEGO Technik Themen behandelt werden.

Der Kurs behandelt folgende Gesetze und Mechanismen:

  • Schaltsysteme
  • mechanische Koordination
  • Bewegung eines Körpers um eine Rotationsachse
  • Gravitation
  • Energieverlust
  • Recycling
  • eingeschränkte Fließbänder
  • Statistik: Wahrscheinlichkeit, Prozentrechnung und faire Spiele, halbautomatische mechanische „Launch“-Vorrichtungen, Radar, Differential und Differentialsperre

Programmziele

  • Entwicklung von unabhängigem und kritischem Denken
  • Entwicklung logischer Problemanalyse
  • Durchdachte, strukturierte Problemlösung
  • Fähigkeit, ingenieurswissenschaftliche Lösungen umzusetzen
  • Erweiterung des naturwissenschaftlichen Horizonts und erster Kontakt mit
  • Fragestellungen des Maschinenbaus
  • Entwicklung des Selbstwertgefühls
  • Verbesserung Grob- und Feinmotorik
  • Entwicklung zwischenmenschlicher, kommunikativer Fähigkeiten, Gefühl für
    Teamarbeit, konstruktive Debatte, Teilen mit anderen
  • Vorbereitung auf die Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts.

Themen und Modelle

  • Verschiedene Rampen / Lauch-Vorrichtungen
  • Konstruktionsequipment
  • Kleine Industrieanlagen
  • Freizeitpark
  • Tierwelt
  • Verschiedene Transportmechanismen
  • Komplexe Maschinen (Problemlösungskompetenz und Gruppenarbeit gefordert)